Wir wachsen weiter...

 

Daher suchen wir

Menschen wie Sie!

 

Zu den Stellenangeboten

 

 

 

 

Viele Unternehmen, ob Klein- oder Mittelgroße, sind essentiell abhängig von Ihrer IT-Infrastruktur. Diese Infrastrukturen sind im Idealfall in einem eigenen Server- oder Technikraum untergebracht, häufig jedoch, unter anderem aus Kostengründen, in Büros oder sogar in Räumen, die für alle zugänglich sind.

 

Diese IT-Systeme beinhalten sensible Daten, wie Kundendaten, Patientendaten oder Betriebsgeheimnisse, welche zumeist ausreichend gegen digitale Gefahren, wie Viren, Trojaner und Hacker, geschützt sind. Leider werden aber in den meisten Fällen die wesentlichen physischen Gefahren unterschätzt oder überhaupt nicht beachtet.

 

Dazu sollten sich Gebäudemanager, IT-Verantwortliche oder allgemeine Betreiber von IT-Infrastrukturen  einmal  folgende Fragen beantworten.

 

Was sind die Folgen für meine IT

  • bei einem Brand?
  • bei Wassereintritt?
  • bei Einbruch und Diebstahl einzelner IT-Systeme?
  • bei Stromausfall?
  • bei starken Temperaturschwankungen?

Wenn Sie nun der Meinung sind, ihre IT sei ausreichend abgesichert, perfekt. Sollten Ihnen nun aber Zweifel gekommen sein, treten Sie mit uns in Kontakt.

 

Wir, die Vossel Solution GmbH, können Ihnen in enger Zusammenarbeit mit der Kentix GmbH, Hersteller von Überwachungssystemen und Sensorik für Server- und Technikräume, eine kompakte und kostengünstige Lösung für die Überwachung Ihrer IT-Infrastruktur und Räumen bieten.

 

Die Lösung der Kentix GmbH erkennt Vorfälle, wie Rauch- und Brandentwicklung, Veränderungen von Raumtemperatur, Luftfeuchtigkeit und Taupunkt. Zusätzlich bieten die Sensoren die Möglichkeit Bewegungen zu detektieren, womit Sie zuverlässig  Einbrüche erkennen oder den Zutritt zum Raum überwachen können. Alle diese Maßnahmen sind zusammengefasst in einem Sensor. Auch bereits bestehende IP-Kameras können in das System integriert werden.

 

Diese Vorfälle können über unterschiedliche Wege an Sie gemeldet werden. Zum einen können Sie E-Mail Benachrichtigungen empfangen, zum anderen können Sie eine Sim-Karte in das System integrieren, um Meldungen direkt per SMS zu erhalten. Alternativ können Sie auch direkt eine Aufschaltung von Notrufdiensten einrichten.

 

Bei Interesse kommen Sie gerne auf uns zu. Wir beraten Sie lieber vor Eintritt eines Katastrophenfalles über mögliche Alarmierungsmaßnahmen, als im Ernstfall mit Ihnen über Datenrettung sprechen zu müssen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.